Zur Person

Ehrenämter

Mitgliedschaften

















Tagungsnetzwerk 'Diskurs - interdisziplinär'

Das 2011 gegründete Tagungsnetzwerk ‚Diskurs – interdisziplinär' bietet mit seinen Jahrestagungen ein Forum, auf dem Vertreterinnen und Vertreter der Linguistik, der Soziologie, Politologie, Philosophie, Literaturwissenschaft, Geschichtswissenschaft und anderer kulturanalytisch arbeitender Wissenschaften die Perspektive ‚Diskurs' je fachspezifisch und fachübergreifend, disziplinär und interdisziplinär, reflektieren und diskutieren. Diese Idee setzt voraus, dass eine zentrale die Kulturwissenschaften verbindende Aufgabe in der Beschreibung und Erklärung der Bedeutung von Diskursen und ihrer Funktionen in der Gesellschaft besteht. Die Entstehung dieses Forums steht im Kontext des interdisziplinären Forschungsprojekts ‚Sprachliche Umbrüche des 20. Jahrhunderts'

Tagungsnetzwerk ‚Diskurs – interdisziplinär'




button zum oeffnen des mailclients     button der zurueck zur homepage fuehrt
bild des buchcovers zum schulddiskurs    bild vom buchcover des buches opfer täter    1968
Eine sprachwissenschaftliche Zwischenbilanz    Aspekte des Demokratiediskurses der späten 1960er JahreKlicken Sie auf die Buchcover für Leseproben
bild